Wahrig Wissenschaftslexikon Indeterminismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Indeterminismus

In|de|ter|mi|nis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 Lehre, dass der Mensch in seinem Handeln nicht zwingend von Ursachen bestimmt wird, sondern ein gewisses Maß an Willensfreiheit besitzt; Ggs Determinismus

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Te|le|skop  〈n. 11〉 = Fernrohr [<grch. tele ... mehr

Zin|no|ber  〈m. 3; unz.〉 1 diamanten glänzendes Erz, chemisch Quecksilbersulfid 2 gelbliches Rot ... mehr

bil|lig  〈Adj.〉 1 preiswert, nicht teuer 2 minderwertig, dürftig ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige