Wahrig Wissenschaftslexikon Indeterminismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Indeterminismus

In|de|ter|mi|nis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 Lehre, dass der Mensch in seinem Handeln nicht zwingend von Ursachen bestimmt wird, sondern ein gewisses Maß an Willensfreiheit besitzt; Ggs Determinismus

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Syn|öko|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den Lebensgemeinschaften u. ihren Wechselbeziehungen zur Umwelt [<Syn… ... mehr

Phos|phid  〈n. 11; Chem.〉 chem. Verbindung eines Metalls mit Phosphor

Zäh|ne|klap|pern  〈n.; –s; unz.; sinnbildl. für〉 das Erleiden großer Kälte od. großer Angst ● tu das nicht, sonst gibt’s hinterher Heulen und ~! 〈umg.〉

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige