Wahrig Wissenschaftslexikon Indigotin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Indigotin

In|di|go|tin  〈n. 11; unz.; Chem.〉 durch chem. Einwirkung von Schwefelsäure auf Indigo gewonnener blauer, wasserlösl. Farbstoff [→ Indigo]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fel|sen|bir|ne  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige der Kernobstgewächse, bis 3 m hoher Strauch mit haselnussgroßen, schwarzblauen, essbaren Früchten: Amelanchier

Äthy|len  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 = Ethylen

aus|schließ|lich  I 〈a. [–′––] Adj.〉 ausnahmslos, alleinig, ungeteilt, uneingeschränkt ● ~e Gesetzgebung 〈bundesstaatl. Verfassungsrecht〉 Befugnis des Bundes zur alleinigen Gesetzgebung auf bestimmten Gebieten (z. B. Währung, Verkehrswesen u. a.); ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige