Wahrig Wissenschaftslexikon Indikator - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Indikator

In|di|ka|tor  〈m. 23〉 1 〈allg.〉 Anzeichen (für eine bestimmte Entwicklung od. einen Zustand) 2 〈Chem.〉 Stoff, der durch Farbänderung anzeigt, ob eine Lösung alkalisch, neutral od. sauer reagiert 3 〈Tech.〉 Instrument zum Messen des Druckverlaufs von Dampf, Gas od. Flüssigkeiten in einem Zylinder ● radioaktiver ~ künstlich radioaktiver Stoff, der es ermöglicht, Stoffwechselvorgänge in tierischen od. pflanzlichen Organismen zu beobachten; das Eigenkapital ist ein ~ für die Finanzkraft eines Unternehmens; sein Erfolg wird als ~ für seine Kompetenz gewertet [<lat. indicator]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Min|der|hei|ten|recht  〈n. 11; Rechtsw.〉 1 〈Pol.〉 Gesamtheit der nationalen u. internationalen Rechtsnormen, die dem Minderheitenschutz dienen 2 Rechtsvorschrift, die der Minderheit einer Gesellschaft, eines Vereins, einer Organisation o. Ä. bei bestimmten Beschlüssen die Möglichkeit gibt, ihre Interessen geltend zu machen, z. B. innerhalb einer Aktiengesellschaft ... mehr

rechts|dre|hend  〈Adj.; Chem.〉 die Ebene des polarisierten Lichts nach rechts ablenkend; Sy dextrogyr; ... mehr

CIM  〈Abk. für engl.〉 Computer Integrated Manufacturing (computerintegrierte Fertigung), Integration der Planungs–, Fertigungs–, Steuerungs– u. betriebswirtschaftlichen Aufgaben zur gemeinsamen Bearbeitung durch eine EDV–Anlage; →a. CAD ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige