Wahrig Wissenschaftslexikon Individuation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Individuation

In|di|vi|du|a|ti|on  〈[–vi–] f. 20〉 1 Vereinzelung, Herausbildung, Heraussonderung des Einzelnen aus dem Allgemeinen 2 〈Psych.〉 Entwicklung zur Individualität [zu lat. individuus ”unteilbar“; → Individuum]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

trop|po  〈Mus.〉 zu viel, zu sehr (zu spielen) ● allegro ma non ~ schnell, lebhaft, aber nicht zu sehr (zu spielen) ... mehr

Mo|de|schöp|fe|rin  〈f. 22〉 weibl. Modeschöpfer; Sy Modedesignerin ... mehr

hochrüs|ten  〈V.; hat〉 I 〈V. i.; Mil.〉 aufrüsten, die Rüstung verstärken ● beide Staaten wollen ~ II 〈V. t.〉 etwas ~ technisch besser ausstatten, bezüglich der Technik verbessern ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige