Wahrig Wissenschaftslexikon Individuation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Individuation

In|di|vi|du|a|ti|on  〈[–vi–] f. 20〉 1 Vereinzelung, Herausbildung, Heraussonderung des Einzelnen aus dem Allgemeinen 2 〈Psych.〉 Entwicklung zur Individualität [zu lat. individuus ”unteilbar“; → Individuum]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

mi|to|tisch  〈Adj.; Biol.〉 auf Mitose beruhend; Ggs amitotisch ... mehr

Höh|len|brü|ter  〈m. 3; Zool.〉 in Höhlen brütender Vogel, z. B. Eule, Specht, viele Singvögel

Gre|mi|um  〈n.; –s, –mi|en〉 Ausschuss, Körperschaft, Expertengruppe ● ein ~ gründen, bilden; einem ~ angehören; ein ~ unter Vorsitz von; ein internationales ~ von Fachleuten; ein ~ mit Vertretern aus Wissenschaft und Kunst [lat., ”Schoß“, spätlat. a. ”Bündel“, eigtl. ”was man im Schoß fassen kann“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige