Wahrig Wissenschaftslexikon Induktanz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Induktanz

In|duk|tanz  〈f. 20; unz.; El.〉 induktiver Widerstand einer im Wechselstromkreis liegenden Spule [zu lat. inducere ”hineinführen, –leiten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

in|fra|ge  〈Adv.〉 = in Frage

Bild|schirm|scho|ner  〈m. 3; IT〉 Programm (meist in Form sich bewegender Ansichten od. Bilder), das sich nach einer bestimmten inaktiven Zeit einschaltet u. damit vermeidet, dass sich das Monitorbild in die Leuchtschicht einbrennt

Sei|den|spin|ner  〈m. 3; Zool.〉 Schmetterling, dessen Kokongespinste man zu Seidenfäden verarbeiten kann: Bombycidae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige