Wahrig Wissenschaftslexikon Industrie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Industrie

♦ In|dus|trie  〈f. 19〉 1 Massenherstellung von Waren mit techn. Mitteln u. aufgrund von Arbeitsteilung in Großbetrieben (Fabrik~) od. in Heimarbeit (Heim~, Haus~) 2 die Gesamtheit der Fabrikbetriebe (Metall~, Textil~) ● die chemische, einheimische, keramische, weiterverarbeitende ~ [<frz. industrie <lat. industria ”Fleiß, Betriebsamkeit“]

♦ Die Buchstabenfolge in|dus|tr… kann in Fremdwörtern auch in|dust|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Si|li|zi|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Si〉 chemisches Element, Halbmetall, Ordnungszahl 14; oV 〈fachsprachl.〉 Silicium ... mehr

His|tri|o|ne  auch:  Hist|ri|o|ne  〈m. 17〉 1 〈urspr.〉 etrusk. pantomim. Tänzer ... mehr

Kul|tur|film  〈m. 1〉 Film über ein allgemeinbildendes, die Allgemeinheit interessierendes Thema aus der Natur, Kunst od. Wissenschaft

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige