Wahrig Wissenschaftslexikon Infantilismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Infantilismus

In|fan|ti|lis|mus  〈m.; –; unz.; Med.; Psych.〉 Verharren der körperl., seel. u. geistigen Entwicklung auf kindl. Stufe

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mehr|fach|imp|fung  〈f. 20; Med.〉 gleichzeitige Schutzimpfung gegen mehrere Infektionskrankheiten

Schnee|glöck|chen  〈n. 14; Bot.〉 1 Mitglied einer Gattung der Narzissengewächse: Galanthus 2 〈i. e. S.〉 ein bis 15 cm hohes Pflänzchen, das bereits im Februar bis April seine weißen, hängenden Blüten entfaltet: Galanthus nivalis ... mehr

Me|tall|in|dus|trie  auch:  Me|tall|in|dust|rie  〈f. 19; Pl. selten〉 Metall erzeugende u. verarbeitende Industrie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige