Wahrig Wissenschaftslexikon Infarkt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Infarkt

In|farkt  〈m. 1; Med.〉 Absterben des Gewebes eines begrenzten Organteils durch Unterbrechung der Blutversorgung (Herz~) [<neulat. infarctus für lat. infartus, Part. Perf. zu infarcire ”hineinstopfen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Warum koten Wombats Würfel?

Geheimnis um seltsam geformte Hinterlassenschaften der Beuteltiere gelüftet weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

Jeep®  〈[dip] m. 6; Kfz〉 kleiner US–amerikanischer Geländekraftwagen (bes. für militärische Zwecke) [engl., Kurzform nach den Anfangsbuchstaben GP von general purpose (war truck) ... mehr

Wüs|ten|luchs  〈[–ks] m. 1; Zool.〉 Raubkatze in Wüsten u. Steppen: Lynx caracal; Sy Karakal ... mehr

At|las  〈m.; – od. –ses, –se od. –lan|ten〉 I 〈zählb.〉 1 Ansammlung von Landkarten in Buchform 2 umfangreiches Buch mit Abbildungen aus einem Wissensgebiet (Anatomie~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige