Wahrig Wissenschaftslexikon infiltrieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

infiltrieren

in|fil|trie|ren  auch:  in|filt|rie|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 eindringen, einsickern II 〈V. t.〉 1 jmdm. etwas ~ einflößen 2 fremdes Staatsgebiet ~ dort eindringen u. es politisch beeinflussen, unterwandern 3 〈Med.〉 etwas ~ eine Infiltration in etwas hervorrufen ● ~des Wachstum schrankenloses Wachstum bösartiger Geschwülste, indem die Geschwulstzellen in das gesunde Nachbargewebe einwachsen [<lat. in… ”hinein“ + filtrieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Er|den|kloß  〈m. 1u; fig.; poet.〉 der sündhafte, ohnmächtige Mensch; Sy Erdenwurm ... mehr

Rekt|al|gie  auch:  Rek|tal|gie  〈f. 19; Med.〉 Mastdarmschmerz ... mehr

Quan|ten|zu|stand  〈m. 1u; Phys.〉 durch Quantenzahlen beschreibbarer physikalischer Zustand eines quantenmechanischen Systems

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige