Wahrig Wissenschaftslexikon infiltrieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

infiltrieren

in|fil|trie|ren  auch:  in|filt|rie|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 eindringen, einsickern II 〈V. t.〉 1 jmdm. etwas ~ einflößen 2 fremdes Staatsgebiet ~ dort eindringen u. es politisch beeinflussen, unterwandern 3 〈Med.〉 etwas ~ eine Infiltration in etwas hervorrufen ● ~des Wachstum schrankenloses Wachstum bösartiger Geschwülste, indem die Geschwulstzellen in das gesunde Nachbargewebe einwachsen [<lat. in… ”hinein“ + filtrieren]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Hy|po|glyk|ä|mie  auch:  Hy|po|gly|kä|mie  〈f.; –; unz.; Med.〉 Sinken des Blutzuckergehalts unter den Normalwert; ... mehr

♦ Per|spi|ra|ti|on  〈f. 20; unz.; Med.〉 Hautatmung [<lat. per ... mehr

Mon|a|zit  auch:  Mo|na|zit  〈m. 1; Min.〉 in sandigen Ablagerungen vorkommendes Mineral, chem. ein Phosphat bestimmter seltener Erden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige