Wahrig Wissenschaftslexikon Influenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Influenz

In|flu|enz  〈f. 20〉 1 Einfluss, Einwirkung 2 〈El.〉 Trennung der Ladung eines ursprüngl. neutralen Körpers durch die Einwirkung eines elektrischen (od. magnetischen) Feldes [zu lat. influere ”hineinfließen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|äs|the|sist  〈m. 16; Med.〉 Facharzt für Anästhesie, Narkosefacharzt

En|do|sko|pie  auch:  En|dos|ko|pie  〈f. 19; Med.〉 Untersuchung von Körperhöhlen mittels eines Endoskops; ... mehr

ther|mo|che|misch  〈[–çe–] Adj.〉 auf Thermochemie beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige