Wahrig Wissenschaftslexikon informell - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

informell

in|for|mell  〈Adj.〉 nichtformell, ohne Formalitäten; Ggs formell ● ~e Gruppe 〈Soziol.〉 G., deren Zusammengehörigkeit durch zufällige Gemeinsamkeiten bewirkt wird, z. B. Wohnungsnachbarschaft; ~e Malerei 〈Kunst〉 frei von geometr. u. kompositor. Regeln arbeitende Richtung der Malerei; Sy Informel

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Wissenschaftslexikon

Thril|ler  〈[ðril–] m. 3; Film; Theat.; Lit.〉 Werk, das Spannung, Grausen u. Nervenkitzel hervorrufen soll [engl.; zu thrill ... mehr

Ma|na|ger|krank|heit  〈[mænıd(r)–] f. 20; unz.; Med.〉 Krankheit auf nervöser Grundlage, deren Kennzeichen bes. Kreislaufstörungen sind, die oft zum plötzlichen Herztod führen, daneben immer mit Erschöpfungen u. Leistungsabfall verbunden

♦ elek|tri|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ elektr. Ladungen in etwas erzeugen, auf etwas übertragen, etwas mit elektr. Strom behandeln 2 〈fig.〉 jmdn. ~ erschrecken, aufrütteln, begeistern ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige