Wahrig Wissenschaftslexikon Infusion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Infusion

In|fu|si|on  〈f. 20; Med.〉 das Einführen größerer Flüssigkeitsmengen in den Körper mit Hohlnadeln [<lat. infusio ”Aufguss“; zu infundere ”aufgießen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Wissenschaftslexikon

Sat|tel|na|se  〈f. 19〉 1 〈Med.〉 Nase mit eingedrücktem Rücken infolge Zerstörung der Nasenscheidewand od. durch Zertrümmerung des Nasenbeins 2 vorderer Teil des Fahrradsattels ... mehr

Rohr|dom|mel  〈f. 21; Zool.〉 großer, einheim. Reiher, der verborgen im Schilf lebt u. dort bei Gefahr Pfahlstellung einnimmt: Botaurus stellaris [<ahd. roredumbil, ... mehr

Re|ak|ti|ons|ge|schwin|dig|keit  〈f. 20〉 die Geschwindigkeit, mit der eine chem. Reaktion abläuft, abhängig von der Konzentration der Reaktionspartner, dem Aggregatzustand, vom Druck, von der Temperatur u. vom Katalysator

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige