Wahrig Wissenschaftslexikon inhibieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

inhibieren

in|hi|bie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Biochem.; Psych.; Med.〉 hemmen 2 〈veraltet〉 verbieten [<lat. inhibere ”hemmen, hindern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

na|tu|ra|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Biol.〉 etwas ~ heimisch machen (Pflanzen, Tiere) 2 〈veraltet〉 jmdn. ~ einbürgern, jmdm. die Staatsbürgerrechte verleihen; ... mehr

Di|vi|dend  〈[–vi–] m. 16; Math.〉 zu teilende Zahl, Zähler eines Bruches; Ggs Divisor ... mehr

Triel  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der regenpfeiferartigen Vögel: Burhinidae, (i. e. S.) Burhinus oedicnemus [lautmalend]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige