Wahrig Wissenschaftslexikon inhibieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

inhibieren

in|hi|bie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Biochem.; Psych.; Med.〉 hemmen 2 〈veraltet〉 verbieten [<lat. inhibere ”hemmen, hindern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pam|pel|mu|se  〈f. 19; Bot.〉 Zitrusgewächs mit großen, gelben, säuerlich–bitter schmeckenden Früchten: Citrus aurantium decumana [<afrikaans pompelmoosje ... mehr

Dä|mon  〈m.; –s, –mo|nen〉 1 〈Myth.〉 (meist) böser Geist, (böses) übermenschl. Wesen, Teufel 2 〈fig.〉 dem Menschen innewohnende unheimliche Kräfte ... mehr

ae|ro|nau|tisch  〈[ae–] Adj.; veraltet〉 die Aeronautik betreffend, auf ihr beruhend, mit ihrer Hilfe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige