Wahrig Wissenschaftslexikon Inklination - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Inklination

In|kli|na|ti|on  〈f. 20〉 1 Neigung, Hang (zu), Vorliebe (für) 2 〈Astron.〉 Neigung der Ebene einer Planeten–, Meteor– od. Kometenbahn zur Ebene der Ekliptik [<lat. inclinatio ”Neigung, Veränderung der Richtung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Ade|no|id|kar|zi|nom  〈n. 11; Med.〉 mit drüsenartiger Struktur wachsendes Karzinom (Krebs): Carcinoma adenomatosum

♦ Vi|bra|tions  〈[vbrns] Pl.〉 1 〈Mus.; umg.; Kurzw.: Vibes〉 von etwas od. jmdm. ausgehende Ausstrahlung, Atmosphäre, Schwingungen 2 〈Drogenszene〉 körperliche Empfindung, Gefühlsempfindung während des Drogenrausches ... mehr

Ton|meis|ter  〈m. 3; Film〉 Techniker, der die einzelnen Tonbänder mit Sprache, Musik u. Geräuschen am Mischpult zu einem einheitl. Klanggebilde abstimmt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige