Wahrig Wissenschaftslexikon Innervation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Innervation

In|ner|va|ti|on  〈[–va–] f. 20; unz.; Med.〉 1 Versorgung eines Körperteils mit Nerven 2 Leitung nervöser Reize hin zu den Organen [zu lat. innervis]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

einpro|gram|mie|ren  〈V. t.; hat; IT〉 etwas ~ als Programm in ein elektronisches Gerät eingeben ● Daten manuell ~

Stock|schwamm  〈m. 1u; Bot.〉 Blätterpilz an modernden Stöcken von Laubgehölzen: Pholiota mutabilis

Stun|den|win|kel  〈m. 5; Astron.〉 Winkel, den der Stundenkreis eines Gestirns mit dem Meridian des Beobachtungsorts bildet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige