Wahrig Wissenschaftslexikon innocente - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

innocente

in|no|cen|te  〈[–tn–] Mus.〉 unschuldig, harmlos, ursprünglich [ital.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Ok|to|pus  〈m.; –, –se; Zool.〉 Krake, achtarmiger Tintenfisch: Octopoda [→ Oktopode ... mehr

Te|le|fo|nie|re|rei  〈f. 18; umg.; abwertend〉 häufiges andauerndes Telefonieren [<Tele… ... mehr

Aqua|ma|ni|le  〈n. 28; im MA〉 Gießgefäß, aus dem während der gottesdienstl. Handlungen dem Priester Wasser über die Hände gegossen wurde [<lat. aqua ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige