Wahrig Wissenschaftslexikon Input - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Input

In|put  〈m.; – od. –s; unz.〉 Ggs Output 1 〈IT〉 die Daten, die in eine elektronische Datenverarbeitungsanlage hineingegeben werden, Eingabe 2 〈Wirtsch.〉 Rohstoffe od. Produkte, die ein Betrieb von außen zur Verarbeitung erhält [<engl. in ”hinein“ + put ”setzen, stellen, legen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

ge|fahr|brin|gend  auch:  Ge|fahr brin|gend  〈Adj.〉 Gefahr, Unheil mit sich bringend, gefahrvoll ... mehr

Per|bo|rat  〈n. 11; Chem.〉 Verbindung aus Wasserstoffperoxid u. Boraten, Wasch– u. Bleichmittel [<per ... mehr

Arz|nei|kun|de  〈f. 19; unz.〉 = Pharmazie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige