Wahrig Wissenschaftslexikon Instinkthandlung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Instinkthandlung

♦ In|stinkt|hand|lung  〈f. 20〉 1 〈Biol.〉 vom Instinkt bestimmte Handlung 2 spontane Handlung, die nicht vom Verstand, sondern vom (unbewussten) Gefühl bestimmt wird

♦ Die Buchstabenfolge in|sti… kann in Fremdwörtern auch ins|ti… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Quart|sext|ak|kord  〈m. 1; Mus.〉 zweite Umkehrung eines Dreiklangs aus der Grundstellung mit der Quinte als neuem Grundton u. darüber Quarte u. Sexte, z. B. g–c–e

Ma|li|gnom  auch:  Ma|lig|nom  〈n. 11; Med.〉 bösartige Geschwulst ... mehr

Li|tho|trip|sie  〈f. 19; Med.〉 Blasensteinzertrümmerung [<grch. lithos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige