Wahrig Wissenschaftslexikon Integrand - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Integrand

♦ In|te|grand  〈m. 16; Math.〉 die Größe f(x) eines Integrals [<lat. integrandus ”was zu integrieren ist“, Gerundivum zu integrare ”integrieren“]

♦ Die Buchstabenfolge in|te|gr… kann in Fremdwörtern auch in|teg|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Igel|kol|ben  〈m. 4; Bot.〉 = Igelkopf

jo|die|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 Jod in ein organisches Molekül durch Addition od. Substitution einführen

Schie|be|dach  〈n. 12u; Kfz〉 aufschiebbares Verdeck

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige