Wahrig Wissenschaftslexikon Integrand - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Integrand

♦ In|te|grand  〈m. 16; Math.〉 die Größe f(x) eines Integrals [<lat. integrandus ”was zu integrieren ist“, Gerundivum zu integrare ”integrieren“]

♦ Die Buchstabenfolge in|te|gr… kann in Fremdwörtern auch in|teg|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mond|süch|tig|keit  〈f. 20; unz.; Med.〉 = Somnambulismus

Erd|be|ben|war|te  〈f. 19〉 Station zur Aufzeichnung von Erdbeben

Forst|wirt|schaft  〈f. 20; unz.〉 Pflege, Bewirtschaftung, Nutzung der Forste; Sy Forstkultur ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige