Wahrig Wissenschaftslexikon integrieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

integrieren

♦ in|te|grie|ren  〈V. t.; hat〉 1 einbeziehen, zu einem Ganzen bilden, ergänzen, vervollständigen 2 in eine Gemeinschaft eingliedern, bestehende (gesellschaftl.) Unterschiede überwinden, ausgleichen 3 〈Math.〉 das Integral berechnen von ● Straftäter wieder in die Gesellschaft ~; einen neuen Schüler in die Klasse ~; ~d einbeziehend, zum Ganzen notwendig, zur Vervollständigung erforderlich, wesentlich; ein ~der Bestandteil [<lat. integrare ”wiederherstellen, ergänzen“; → integer]

♦ Die Buchstabenfolge in|te|gr… kann in Fremdwörtern auch in|teg|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Wissenschaftslexikon

Hop|fen  〈m. 4; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Hanfgewächse, zweihäusige Schlingpflanze, Rohstoff bei der Bierbereitung: Humulus ● Japanischer ~ Zierpflanze: H. japonicus; ... mehr

Pam|pas|ha|se  〈m. 17; Zool.〉 Nagetier der südamerikan. Pampas: Dolichotis patagonica

Lun|gen|krank|heit  〈f. 20; Med.〉 Erkrankung der Lunge, (bes.) Lungentuberkulose

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige