Wahrig Wissenschaftslexikon intelligent - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

intelligent

in|tel|li|gent  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 schnell auffassend, klug, geistig begabt ● ~e Kinder, Schüler; ~e Fragen stellen; nach ~en Lösungen suchen; ~e Maschinen 〈Tech.〉 [<lat. intelligens ”einsichtsvoll, verständig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Jam  〈[dæm] m. 6; IT〉 Kontrollsignal, das einen Daten– od. Papierstau anzeigt [engl., ”Stau“]

♦ En|tra|da  〈f.; –, –tra|den; Mus.〉 = Intrade [span., ”Eingang“]

♦ Die Buchstabenfolge en|tr… kann in Fremdwörtern auch ent|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –tropie ... mehr

Spe|zi|a|li|tät  〈f. 20〉 1 besonders kulinarischer Genuss, Delikatesse 2 etwas, das man besonders gern tut, das man besonders gut beherrscht, wovon man besonders viel versteht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige