Wahrig Wissenschaftslexikon Interlinearversion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Interlinearversion

In|ter|li|ne|ar|ver|si|on  〈[–vr–] f. 20; Sprachw.; Lit.〉 zw. die Zeilen eines fremdsprachigen Textes geschriebene Übersetzung Wort für Wort (bes. bei lat. Texten im frühen MA); Sy Interlinearübersetzung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Pfeif|ha|se  〈m. 17; Zool.〉 Angehöriger einer Familie kurzohriger Nagetiere, die bei der Nahrungssuche laut pfeifen: Ochotonidae

Glu|cke  〈f. 19〉 1 brütende od. Küken führende Henne; Sy Gluckhenne ... mehr

Em|pi|rio|kri|ti|zis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 von Richard Avenarius begründete Lehre, nach der die Dinge nur als Erscheinungen des Bewusstseins erfassbar sind, die somit den Erfahrungsbegriffen nur eine beschreibende Bestimmung zugesteht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige