Wahrig Wissenschaftslexikon intermenstruell - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

intermenstruell

in|ter|mens|tru|ell  auch:  in|ter|menst|ru|ell  〈Adj.; Med.〉 in der Zeit zw. zwei Regelblutungen liegend; oV intermenstrual [<lat. inter ”zwischen“ + menstrual]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

ausge|ben  〈V. 143; hat〉 I 〈V. t.〉 1 weg–, her–, fortgeben, bezahlen (Geld) 2 verteilen (Essen) ... mehr

To|po|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 1 〈Math.〉 Lehre von der Anordnung geometrischer Gebilde im Raum 2 〈Sprachw.〉 Lehre von der Wort– u. Satzgliedstellung ... mehr

Dachs|hund  〈[–ks–] m. 1; Zool.〉 zur Dachsjagd bes. gut geeignete, krumm– u. kurzbeinige Hunderasse; Sy Dächsel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige