Wahrig Wissenschaftslexikon interpolieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

interpolieren

in|ter|po|lie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Math.〉 einen Zwischenwert feststellen von; Ggs extrapolieren (II) 2 〈Sprachw.〉 nachträglich einschieben, einfügen (in einen Text) [<lat. interpolare, eigtl. ”zurichten, umgestalten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Trip|per  〈m. 3〉 durch die Neisseria gonorrhoeae hervorgerufene Geschlechtskrankheit, die sich in Entzündung der Schleimhäute der Geschlechtsorgane äußert; Sy Gonorrhö ... mehr

La|bo|rant  〈m. 16; Berufsbez.〉 Fachkraft für Laborarbeiten (Chemie~, Foto~) [zu lat. laborans ... mehr

Phar|ma|ko|pöe  〈f. 19〉 amtl. Arzneibuch [<grch. pharmakon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige