Wahrig Wissenschaftslexikon interpolieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

interpolieren

in|ter|po|lie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Math.〉 einen Zwischenwert feststellen von; Ggs extrapolieren (II) 2 〈Sprachw.〉 nachträglich einschieben, einfügen (in einen Text) [<lat. interpolare, eigtl. ”zurichten, umgestalten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vi|gi|lanz  〈[vi–] f. 20; unz.; Med.〉 Wachheit (bezogen auf die Bewusstseinslage)

Chir|urg  auch:  Chi|rurg  〈[çir–], süddt., österr. [kir–] m. 16; Med.〉 1 〈veraltet〉 Wundarzt ... mehr

La|bra|do|rit  auch:  Lab|ra|do|rit  〈m. 23; Min.〉 farbloser bis bläulicher od. bräunlicher Feldspat, als Schmuckstein verwendet ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige