Wahrig Wissenschaftslexikon interpolieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

interpolieren

in|ter|po|lie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Math.〉 einen Zwischenwert feststellen von; Ggs extrapolieren (II) 2 〈Sprachw.〉 nachträglich einschieben, einfügen (in einen Text) [<lat. interpolare, eigtl. ”zurichten, umgestalten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Atem|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 bewusste Art, Technik des Atmens (von Sängern, Schauspielern u. a.)

Thy|re|o|id|ek|to|mie  auch:  Thy|re|o|i|dek|to|mie  〈f. 19; Med.〉 operative Entfernung der Schilddrüse ... mehr

Be|sen|gins|ter  〈m. 3; unz.; Bot.〉 1 Angehöriger einer Gattung der Schmetterlingsblütler: Sarothamnus 2 〈i. e. S.〉 die in Mitteleuropa heimische, zur Herstellung von Besen u. Körben verwendete Art: Sarothamnus scoparius ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige