Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

interpolieren

in|ter|po|lie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Math.〉 einen Zwischenwert feststellen von; Ggs extrapolieren (II) 2 〈Sprachw.〉 nachträglich einschieben, einfügen (in einen Text) [<lat. interpolare, eigtl. ”zurichten, umgestalten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

schwer|be|hin|dert  auch:  schwer be|hin|dert  〈Adj.〉 I 〈Zusammen– u. Getrenntschreibung〉 unter einer schweren Behinderung leidend ... mehr

Was|ser|fe|der  〈f. 21; Bot.〉 Angehörige einer in Sümpfen u. Gräben wachsenden Gattung der Primelgewächse: Hottonia

Glia|zel|le  〈f. 19; Anat.〉 = Neuroglia [<grch. glia ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige