Wahrig Wissenschaftslexikon Interstitium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Interstitium

In|ter|sti|ti|um  〈[–tsjum] n.; –s, –ti|en〉 1 〈Biol.; Med.〉 Zwischenraum, Zwischengebilde (zw. Organen) 2 〈Pl.; kath. Kirche〉 Interstitien vorgeschriebene Zwischenzeit zw. dem Empfang zweier geistl. Weihen [lat., ”Zwischenraum“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Da|ten|ver|ar|bei|tung  〈f. 20; IT〉 Sammeln, Sichten, Speichern, Bearbeiten u. Auswerten von Informationen, die als Größen u. Werte miteinander in Beziehung gesetzt werden können

Sil|ber|fuchs  〈[–ks] m. 1u; Zool.〉 Angehöriger einer Unterart des Rotfuchses mit schwarzen, an den Spitzen silbrig weißen Grannenhaaren: Vulpes vulpes argentatus

Sit|com  〈f. 10; TV〉 Fernsehserie, die wenig Handlung od. Ortswechsel bietet, sondern von der Komik der dargestellten Situationen u. Gespräche lebt; Sy Situationskomödie ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige