Wahrig Wissenschaftslexikon intrakardial - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

intrakardial

♦ in|tra|kar|di|al  〈Adj.; Med.〉 innerhalb des Herzens (gelegen), ins Herz hinein ● eine ~e Injektion setzen [<lat. intra ”innerhalb“ + grch. kardia ”Herz“]

♦ Die Buchstabenfolge in|tr… kann in Fremdwörtern auch int|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B –transigent, –transitiv .
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kamm  〈m. 1u〉 1 Gerät zum Ordnen, Reinigen od. Halten des Haares, oft als Schmuck (Zier~, Staub~) 2 Gerät zum Entfernen kurzer Woll–, Flachs– od. Baumwollfasern aus der Rohfaser (Weber~) ... mehr

Ana|sar|ka  〈f.; –; unz.; Med.〉 Hautwassersucht, Hautödem, krankhafte Speicherung von großen Flüssigkeitsmengen im Unterhautzellgewebe, die meist durch eine teigartige Schwellung erkennbar wird [<ana… ... mehr

Flush  〈[fl] m. 6; Med.〉 Hitzewallung mit Hautrötung [zu engl. flush ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige