Wahrig Wissenschaftslexikon intralumbal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

intralumbal

♦ in|tra|lum|bal  〈Adj.; Med.〉 im Lendenwirbelkanal, in ihn hinein [<lat. intra ”innerhalb“ + lumbus ”Lende“]

♦ Die Buchstabenfolge in|tr… kann in Fremdwörtern auch int|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B –transigent, –transitiv .
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

mul|ti|pli|ka|tiv  〈Adj.; Math.〉 die Multiplikation betreffend, zu ihr gehörend ● ~e Mischung 〈Tech.〉 Mischverfahren der Hochfrequenz–Empfangstechnik zur Erzeugung von Zwischenfrequenzen ... mehr

Ex|pres|si|vi|tät  〈[–vi–] f. 20; unz.〉 1 Ausdrucksfülle, Ausdrucksstärke 2 〈Genetik〉 Durchschlagskraft, Ausprägung ... mehr

Kno|ten|punkt  〈m. 1〉 1 Ort, an dem sich mehrere Verkehrslinien kreuzen (Eisenbahn~, Verkehrs~) 2 〈Opt.〉 einer der Kardinalpunkte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige