Wahrig Wissenschaftslexikon intramolekular - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

intramolekular

♦ in|tra|mo|le|ku|lar  〈Adj.; Chem.〉 innerhalb des Moleküls (erfolgend) [<lat. intra ”innerhalb“ + Molekül]

♦ Die Buchstabenfolge in|tr… kann in Fremdwörtern auch int|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B –transigent, –transitiv .
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ra|di|kal|fän|ger  〈m. 3; Chem.〉 Substanz, die die sehr reaktionsfähigen Radikale unschädlich macht

Lum|bal|an|äs|the|sie  〈f. 19; Med.〉 örtl. Betäubung durch Einspritzung u. Blockierung der schmerzleitenden Nerven am Lendenteil des Rückenmarks

♦ Elek|tro|fil|ter  〈m. 3〉 elektr. Vorrichtung zum Abschneiden feiner Staube aus Gasen

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige