Wahrig Wissenschaftslexikon intramuskulär - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

intramuskulär

♦ in|tra|mus|ku|lär  〈Adj.; Med.〉 innerhalb des Muskels (gelegen), in den Muskel hinein ● ~e Injektion [<lat. intra ”innerhalb“ + musculus ”Muskel“]

♦ Die Buchstabenfolge in|tr… kann in Fremdwörtern auch int|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B –transigent, –transitiv .
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

feinbe|ar|bei|ten  〈V. t.; hat; fachsprachl.〉 so bearbeiten, dass eine feine Oberfläche entsteht, genau maßhaltig machen (Werkstücke); Sy feinen ( ... mehr

♦ Elek|tro|phy|sio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Zweig der Physiologie, der sich mit den elektr. Erscheinungen der Organismen befasst

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

Atom|strom  〈m. 1u; unz.〉 in einem Kernkraftwerk gewonnener elektr. Strom

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige