Wahrig Wissenschaftslexikon intravenös - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

intravenös

♦ in|tra|ve|nös  〈[–ve–] Adj.; Med.〉 innerhalb einer Vene (gelegen), in eine Vene hinein ● ~e Injektion [<lat. intra ”innerhalb“ + vena ”Ader“]

♦ Die Buchstabenfolge in|tr… kann in Fremdwörtern auch int|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B –transigent, –transitiv .
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Mo|sa|ik  〈n. 27 od. n. 11〉 aus verschiedenfarbigen Stiften, Glasstückchen, Steinchen o. Ä. zusammengesetztes, flächiges Muster od. Bildwerk auf Mauer od. Fußboden ● die einzelnen Bestandteile zu einem ~ zusammenfügen 〈a. fig.〉 [<frz. mosaïque ... mehr

Berg|volk  〈n. 12u〉 I 〈unz.; Bgb.〉 Bergleute II 〈zählb.; allg.〉 im Gebirge wohnendes Volk ... mehr

♦ An|dro|ste|ron  auch:  An|dros|te|ron  〈n.; –s; unz.; Biol.〉 Abbauprodukt des Testosterons mit einer schwach androgenen Wirkung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige