Wahrig Wissenschaftslexikon intrinsisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

intrinsisch

in|trin|sisch  〈Adj.; bes. Psych.〉 aus dem Innern, von innen kommend, bewirkt; Ggs extrinsisch ● ~e Motivation [zu engl. intrinsic <lat. intrinsecus ”inwendig, innerlich“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ebay  auch:  eBay®  〈[ib] n.; – od. –s; unz.; meist ohne Artikel; IT〉 weltweit größtes Internetforum für Versteigerungen beliebiger Waren ... mehr

Rot|zink|erz  〈n. 11; unz.; Min.〉 rotes, hexagonales Zinkoxidmineral; Sy Zinkit ... mehr

Os|mo|se  〈f. 19; Biol.; Chem.〉 Durchgang eines Lösungsmittels durch eine (semi)permeable Membran, wobei Unterschiede in der Konzentration auf beiden Seiten der Membran ausgeglichen werden [zu grch. osmos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige