Wahrig Wissenschaftslexikon Intubation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Intubation

In|tu|ba|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Einführung eines Gummi–, Plastik– od. Metallrohrs in die Luftröhre [<lat. in ”in, hinein“ + tuba ”Trompete“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|fühls|ein|druck  〈m. 1u〉 Wirkung eines äußeren Reizes auf das seel. Gefühl ● die Musik, diese Malerei vermittelt einen starken ~

Büh|nen|li|te|ra|tur  〈f. 20; unz.〉 Literatur für die Bühne, Theaterliteratur

Stich  〈m. 1〉 1 das Stechen, Einbohren eines spitzen Gegenstandes 2 die dadurch entstandene Wunde (Dolch~, Messer~, Nadel~, Insekten~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige