Wahrig Wissenschaftslexikon Intubation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Intubation

In|tu|ba|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Einführung eines Gummi–, Plastik– od. Metallrohrs in die Luftröhre [<lat. in ”in, hinein“ + tuba ”Trompete“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

par|lan|do  〈Mus.〉 im Sprechgesang (gesungen od. zu singen) [ital., ”erzählend“]

bi|fi|lar  〈Adj.; Tech.〉 zweifädig, zweifach ● eine ~e Wicklung [<lat. bis ... mehr

Klei|der|mot|te  〈f. 19; Zool.〉 Kleinschmetterling aus der Familie der Motten, dessen Raupen in festsitzenden Gespinströhren aus seidenglänzenden Spinnfäden, abgebissenen Stofffasern u. Kotbröckchen leben: Tineola biseliella

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige