Wahrig Wissenschaftslexikon Inulin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Inulin

Inu|lin  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 aus Fructosemolekülen aufgebautes Reservekohlenhydrat, für die Diabetikerdiät von Bedeutung [zu lat. inula ”Alant“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nas|horn|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Riesenkäfer, der sich in feuchtwarmer Humuserde (Komposthaufen) entwickelt: Oryctes nasicornis

Be|strah|lung  〈f. 20〉 1 das Bestrahlen, Einwirkung von Strahlen (Sonnen~) 2 〈Med.〉 Behandlung mit Strahlen ... mehr

Ge|richts|ak|te  〈f. 19; Rechtsw.〉 Akte des Gerichts ● in den ~n geführt werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige