Wahrig Wissenschaftslexikon Inversion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Inversion

In|ver|si|on  〈[–vr–] f. 20〉 1 〈allg.〉 Umkehrung 2 〈Gramm.〉 Umkehrung der normalen Wortfolge, z. B. grün ist die Heide 3 〈Mus.〉 Umkehrung, Gegenbewegung einer Tonfolge 4 〈Med.〉 Umstülpung (der Gebärmutter, der Eingeweide) 5 Umkehrung des Geschlechtstriebes 6 〈Genetik〉 innerhalb desselben Chromosoms nach doppeltem Bruch erfolgende Umkehr eines Chromosomenstückes 7 〈Geol.〉 = Reliefumkehr 8 〈Chem.〉 8.1 die Änderung der räumlichen Anordnung der Bindungspartner an einem Kohlenstoffatom  8.2 die Änderung des optischen Drehsinns bei der hydrolytischen Spaltung von Sacharose (Rohrzucker)  9 〈Meteor.〉 atmosphär. Sperrschicht, in der die Temperatur nach oben hin nicht mehr abnimmt (~swetterlage) [<lat. inversio ”Umkehrung“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Bau|ver|trag  〈m. 1u〉 Vertrag über einen Bau zw. Bauherrn u. Bauunternehmer

Com|pi|la|tion  〈[kmpıln] f. 10; Mus.〉 thematisch od. konzeptionell begründete Zusammenstellung mehrerer Musikstücke auf einem Tonträger [engl., ”Zusammenstellung; Sammelwerk“]

Al|te|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 Gemütsbewegung, Aufregung, Erregung 2 Verwirrung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige