Wahrig Wissenschaftslexikon Involution - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Involution

In|vo|lu|ti|on  〈[–vo–] f. 20〉 1 〈Math.〉 Transformation, bei der das Bild des Bildes das Original ist 2 〈Med.〉 normale Rückbildung (eines Organs) [<lat. involutio ”Einwicklung, Hülle, Verwicklung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Py|thon|schlan|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Unterfamilie eierlegender Riesenschlangen: Pythonidae [nach dem von Apollo getöteten Ungeheuer der grch. Sage]

de|mon|tie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Tech.〉 in seine Bestandteile zerlegen 2 abbauen, abtragen ... mehr

Schar|lach  〈m. 1; unz.〉 1 leuchtend rote Farbe 2 〈Med.〉 meldepflichtige, fieberhafte Infektionskrankheit mit rotem, fleckigem Ausschlag ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige