Wahrig Wissenschaftslexikon Ionenbindung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ionenbindung

Io|nen|bin|dung  〈f. 20; Chem.〉 eine chemische Bindungsart, die auf der Elektronenabgabe metallischer Elemente u. auf der Elektronenaufnahme nichtmetallischer Elemente beruht, kommt bes. bei Salzen vor

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Staf|fel  〈f. 21〉 1 Stufe, z. B. Leitersprosse, Gehaltsstufe 2 〈schwäb.〉 Treppe ... mehr

In|fo|tain|ment  〈[–tn–] n. 15; Rundfunk, TV〉 Mischung aus informativen u. unterhaltenden Beiträgen [verkürzt <Information ... mehr

Ge|hirn|chir|ur|gie  auch:  Ge|hirn|chi|rur|gie  〈[–çi–] f. 19; unz.; Med.〉 Zweig der Chirurgie, der sich mit Gehirnoperationen beschäftigt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige