Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ionenbindung

Io|nen|bin|dung  〈f. 20; Chem.〉 eine chemische Bindungsart, die auf der Elektronenabgabe metallischer Elemente u. auf der Elektronenaufnahme nichtmetallischer Elemente beruht, kommt bes. bei Salzen vor

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ So|pran|stim|me  〈f. 19; Mus.〉 Knaben– od. Frauenstimme in hoher Lage; Sy Sopran ( ... mehr

Ha|ma|me|lis  〈f.; –; unz.; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Zaubernussgewächse, Strauch, dessen Blätter eine medizinisch u. kosmetisch genützte zusammenziehende Wirkung haben; Sy Zaubernuss ... mehr

Re|jek|ti|on  〈f. 20; Rechtsw.〉 Verwerfung, Abweisung [<lat. reiectio ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige