Wahrig Wissenschaftslexikon Ionenstärke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ionenstärke

Io|nen|stär|ke  〈f.; –; unz.; Chem.〉 aus der Ionenkonzentration u. deren Wertigkeit berechnete Zahl, die die Gesamtkonzentration der verschiedenen Ionen in einer Lösung angibt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Das|sel|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 große, behaarte Fliege aus der Familie der Biesfliegen, die ihre Eier an der Haut von Nagetieren u. Huftieren, z. B. des Rindes, ablegen, Rinderhautbremse: Hypoderma

Zwangs|neu|ro|se  〈f. 19; Psych.〉 Neurose mit Zwängen als Hauptsymptomen

Kam|mer|or|ches|ter  〈[–ks–] n. 13; Mus.〉 kleines, häufig solistisch besetztes Orchester

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige