Wahrig Wissenschaftslexikon Ipekakuanha - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ipekakuanha

Ipe|ka|ku|an|ha  〈[–anja:] f. 10; unz.; Bot.〉 brasilianisches Rötegewächs, liefert die Brechwurzel (Radix Ipecacuanhae): Uragoga [<port. ipecacuanha ”Brechwurz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|schichts|schrei|ber  〈m. 3〉 jmd., der sich mit Geschichtsschreibung beschäftigt; Sy Historiograf ... mehr

Orang–Utan  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer auf Sumatra u. Borneo heimischen, an das Leben auf Bäumen angepassten Gattung der Menschenaffen: Pongo [<mal. orang (h)utan ... mehr

Me|so|me|rie  〈f. 19; Chem.〉 = Resonanz (2)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige