Wahrig Wissenschaftslexikon Irradiation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Irradiation

Ir|ra|di|a|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 Ausstrahlung eines Schmerzes über den direkt betroffenen Teil hinaus 2 opt. Täuschung, die darin besteht, dass eine helle Figur auf dunklem Hintergrund größer erscheint als eine gleich große dunkle auf hellem Hintergrund 3 〈Psych.〉 Ausstrahlen von Gefühlen auf andere, neutrale Bereiche des Bewusstseins

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Wissenschaftslexikon

frei|lau|fend  auch:  frei lau|fend  〈Adj.〉 in einem Auslauf gehalten ... mehr

He|lix  〈f.; –, –li|ces [–tse:s]〉 1 etwas schneckenhausförmig Gewundenes, schneckenhausförmige Struktur, Wendel 2 〈Genetik〉 schraubenförmige Anordnung der Nukleotide eines DNS–Moleküls ... mehr

Na|tu|ra|li|sa|ti|on  〈f. 20〉 Einbürgerung; Sy Naturalisierung; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige