Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ischämie

Is|chä|mie  auch:  Isch|ä|mie  〈[ısç–] f. 19; Med.〉 Blutleere bzw. Blutmangel einzelner Organe u. Körperteile [<grch. ischein ”aufhalten“ + haima ”Blut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

tre|mo|lie|ren  〈V. i.; hat〉 (technisch falsch) bebend singen od. spielen [<ital. tremolare ... mehr

Ener|gie|spar|lam|pe  〈f. 19〉 Leuchtmittel, das sparsam u. effektiv hinsichtlich des Stromverbrauchs ist

ent|freun|den  〈V. refl.; hat〉 sich ~ (in sozialen Netzwerken) jmdn. aus der Liste der Freunde entfernen, die Freundschaft aufkündigen; Sy entfrienden, entfolgen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige