Wahrig Wissenschaftslexikon ischämisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

ischämisch

is|chä|misch  auch:  isch|ä|misch  〈[ısç–] Adj.; Med.〉 örtlich blutleer

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Skurril: Wal mit Raketen-Scanner durchleuchtet

Ganzkörper-Computertomographie verrät Neues über das Gehör von Zwergwalen weiter

Wie Psychosen entstehen

Veränderungen am Glutamat-Rezeptor könnten bei der Entstehung des Krankheitsbilds mitmischen weiter

Metalle verbinden ohne Schweißen

Neue Methode "verhakt" Aluminium und Kunststoffe weiter

Übten Steinzeit-Chirurgen an Tieren?

Loch in einem jungsteinzeitlichen Kuhschädel deutet auf chirurgische Praktik hin weiter

Wissenschaftslexikon

ge|sund|heits|po|li|tisch  〈Adj.〉 die Gesundheitspolitik betreffend, zu ihr gehörig

Dreh|or|gel  〈f. 21; Mus.〉 fahr– od. tragbare Kleinorgel, bei der eine Kurbel den Blasebalg sowie eine Melodienwalze mit Stiften betätigt, die die Ventile der Pfeifen öffnen; Sy Leierkasten ... mehr

Go|lem  〈m. 6; unz.; jüd. Myth.〉 menschenähnliche, zeitweise zum Leben erwachende u. dann Unheil anrichtende Lehmfigur [zu hebr. galam ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige