Wahrig Wissenschaftslexikon Isogamie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Isogamie

Iso|ga|mie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 gleichgeschlechtliche Vereinigung von Gameten bei niederen Lebewesen [<grch. isos ”gleich“ + gamein ”heiraten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

hy|po|sta|tisch  auch:  hy|pos|ta|tisch  〈Adj.〉 1 durch Hypostase hervorgerufen, auf ihr beruhend ... mehr

Land|recht  〈n. 11; unz.〉 1 〈MA〉 allgemein geltendes Recht 2 〈später〉 in einem der dt. Länder geltendes Recht ... mehr

Ei|zel|le  〈f. 19; Biol.〉 = Ei (1)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige