Wahrig Wissenschaftslexikon isolaktisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

isolaktisch

iso|lak|tisch  〈Adj.; Chem.〉 ~e Moleküle chem. Verbindungen, die eine sich wiederholende Anordnung von Seitenketten aufweisen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Warum koten Wombats Würfel?

Geheimnis um seltsam geformte Hinterlassenschaften der Beuteltiere gelüftet weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

ober|ton|reich  〈Adj.; Mus.〉 reich an Obertönen, viele Obertöne enthaltend ● eine ~e Komposition

Kä|se|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 etwa 2–5 mm lange Fliege, deren rd. 10 mm lange Larven (Käsemaden) sich im Käse entwickeln: Piophila casei

Dis|tel|fal|ter  〈m. 3; Zool.〉 brauner Tagschmetterling mit schwarzen Flecken auf den Vorderflügeln: Vanessa cardui

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige