Wahrig Wissenschaftslexikon Isomere(s) - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Isomere(s)

Iso|me|re(s)  〈n. 31〉 oV Isomer 1 〈Chem.〉 Stoff, der dieselbe Summenformel wie ein anderer besitzt, sich jedoch von diesem in der Struktur unterscheidet 2 〈Kernphys.〉 Atomkern, der dieselbe Protonen– u. Neutronenzahl wie ein anderer besitzt, sich jedoch von diesem hinsichtlich seines Energiegehalts unterscheidet [→ isomer]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pa|pa|ve|rin  〈[–ve–] n. 11; unz.; Pharm.〉 im Opium vorkommendes Alkaloid, das krampflösend wirkt u. bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, Asthma u. a. Verwendung findet [zu lat. papaver ... mehr

schröp|fen  〈V. t.; hat〉 jmdn. ~ 1 〈Med.〉 jmdm. mit einem Schröpfkopf Blut in die Haut ableiten od. entziehen 2 〈fig.〉 jmdn. viel zahlen lassen, finanziell ausnützen, übervorteilen ... mehr

Per|bo|rat  〈n. 11; Chem.〉 Verbindung aus Wasserstoffperoxid u. Boraten, Wasch– u. Bleichmittel [<per ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige