Wahrig Wissenschaftslexikon Jagd - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Jagd

Jagd  〈f. 20〉 1 Weidwerk, Erlegen von Wild nach dem Jagdrecht u. –brauch (Hetz~, Hoch~, Nieder~, Treib~) 2 Wildbestand eines Jagdreviers 3 〈kurz für〉 Jagdrevier 4 〈fig.〉 Nacheilen, Verfolgung 5 Wettlauf ● eine ~ pachten ● hoheJ. auf Hochwild; niedereJ. auf Niederwild; die Wilde ~ 〈germ. Myth.〉 Geisterheer, die einherstürmenden Seelen der Toten ● auf die ~ gehen; auf jmdn. ~ machen jmdn. verfolgen; auf etwas ~ machen 〈fig.〉 mit allen Mitteln zu erlangen suchen, heftig erstreben; die ~ nach Geld, nach dem Glück [<mhd. jaget <ahd. jagod; → jagen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Web|site  〈[–st] f. 10; IT〉 Gruppe mehrerer zusammengehöriger Dokumente (Webseiten) im WWW mit Informationen zu einem bestimmten Thema; →a. Homepage ... mehr

So|zi|al|hil|fe|emp|fän|ger  〈m. 3〉 jmd., der Sozialhilfe erhält

Gän|se|kres|se  〈f. 19; unz.; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Kreuzblütler der nördl. gemäßigten Zone: Arabis; Sy Gänsekraut ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige