Wahrig Wissenschaftslexikon Jasmon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Jasmon

Jas|mon  〈n. 11; Biol.〉 eine nach Jasmin riechende Ketonverbindung, die im Blütenöl des Echten Jasmin u. in Orangenblüten vorkommt [→ Jasmin]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

Pul|pa  〈f.; –, –pae [–p:]〉 1 Mark 2 blutgefäß– u. nervenreiche, weiche Gewebemasse in der Zahnhöhle; ... mehr

Se|ma|phor  〈n. 11 od. m. 1〉 1 〈Eisenb.; Mar.〉 Signalmast, mit verstellbaren Flügeln, im 19. Jh. weit verbreitet 2 〈IT〉 Datenstruktur zur Verwaltung u. Abstimmung von Prozessen ... mehr

Coo|per|paar  auch:  Coo|per–Paar  〈[ku–] n. 11; Phys.〉 gebundenes Elektronenpaar, das aus zwei Elektronen in Wechselwirkung besteht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige