Wahrig Wissenschaftslexikon Jazzdance - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Jazzdance

Jazz|dance  〈[dæzda:ns] od. amerikan. [–dæns] m.; –; unz.; Mus.〉 in den USA entstandener moderner (ballettartiger) Tanzstil zu Jazzmusik [<Jazz + dance ”Tanz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Re|sul|tan|te  〈f. 30; Phys.〉 die im Kräfteparallelogramm als Ergebnis zweier verschieden großer, in verschiedene Richtung wirkender Kräfte entstehende Kraft; Sy Resultierende ... mehr

Sen|kungs|ge|schwin|dig|keit  〈f. 20; Med.〉 Geschwindigkeit des Sinkens der roten Blutkörperchen bei der Blutsenkung

oro|gra|phisch  〈Adj.; Geogr.〉 = orografisch

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige